Der Verein

Unser Verein wurde 1972 gegündet. Die Gründungsmitglieder haben in den Folgejahren den Verein aufgebaut. Zuerst fand man in einem Nebenraum einer im Ort ansässigen Gaststätte eine Möglichkeit einen Schießstand für Druckluftwaffen aufzubauen. Später konnte man von einer Schule einen nicht mehr benötigten Klassenraum in Containerbauweise erwerben und diesen als das heutige Schützenhaus aufstellen und umbauen.

Seit der Gründung hat der Verein bis heute stetig Mitglieder hinzugewinnen können, sodass wir nun ca. 120 Mitglieder haben. Wir sind bis heute der Tradition unserer Gründungsväter gefolgt und bewahren den Verein in seiner Ausrichtung als "Familienverein". Der Schützenverein Schwickartshausen 1972 e.V. hat einen wichtigen Anteil am Vereinsleben der schwickartshäuser Bürger, aber unser Einzugsgebiet erstreckt sich bis in das Rhein-Main-Gebiet und den Vogelsbergkreis.

Trotz der im Vergleich zu anderen Schützenvereinen geringen Mitgliederzahl haben wir einen sehr hohen Anteil aktiver Schützen und stellen in der Regel 7 Mannschaften in diversen Disziplinen auf. Hinzu kommen natürlich auch noch diverse "Einzelkämpfer". Etwa die Hälfte unserer Mitglieder betreiben den Schießsport aktiv und darauf sind wir stolz.

Schießen ist bei uns mit den Waffen Luftpistole, Luftgewehr, Sportpistole, Großkaliberpistole, Großkaliberrevolver, Vorderladerrevolver und Ordonanzgewehr möglich.